Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

So überstehen Sie die kalte Jahreszeit mit Wintertee

Denken wir an den Winter, bilden sich automatisch Bilder von verschneiten Häusern, Weihnachtsbeleuchtung, Tee und einem prasselnden Kaminfeuer in unseren Köpfen. Für viele ist der Winter aber eher eine kalte, dunkle und unangenehme Jahreszeit. Wenn Sie auch zu dieser Gruppe gehören, helfen Ihnen vielleicht unsere Tipps, die kalte Zeit zu überstehen.

Was tun, wenn es draußen dunkel und kalt ist

Die Bäume sind kahl, ein eisiger Wind pfeift durch die Straßen. Meistens ist es dunkel draußen, die wenigen hellen Stunden des Tages verbringen Sie in der Arbeit. Ein eher trostloses Bild, das viele depressiv macht. Doch der Winter hat auch viele schöne Seiten. Viele Dinge kann man nur im Winter erleben.

 

Schnee, für viele das Schönste am Winter

Egal ob Skifahren, Langlaufen oder einfach nur einen Schneemann bauen. Diese Dinge funktionieren nur mit Schnee und den gibt es in der Regel nur im Winter. Lust auf eine Schneeballschlacht? In den Schnee fallen lassen und Schneeengel machen? Schnee bietet unglaublich viele Möglichkeiten, Spaß zu haben.

Durchgefroren, aber zufrieden geht es dann nach Hause. Eine heiße Dusche oder ein dampfendes Bad und danach gemütlich auf das Sofa setzen, vielleicht mit einem heißen Wintertee oder Kakao und schon fühlen wir uns glücklich.

Winter

Wanderung im Fackelschein

Eine Wanderung mit Fackeln ist immer etwas Besonderes, erst recht im Winter. Denn im Winter kann man bereits früh losgehen, so kann das ein Spaß für die ganze Familie werden. Kahle Bäume sehen im Fackelschein ein wenig gespenstisch aus und liegt auch noch Schnee, wird die Wanderung zu einem Erlebnis.

Wenn Sie das Ganze noch spannender gestalten wollen, nehmen Sie sich einen Schlitten mit. Kombiniert mit einer Wanderung auf einen kleinen Berg oder Hügel sausen Sie dann zurück ins Tal. Als Abschluss dann noch ein schönes Lagerfeuer und dabei einen wärmenden Tee oder Punsch trinken und der Abend ist perfekt.

 

Mit dem richtigen Wintertee zur Ruhe kommen

Egal ob Sie eher aktiv sind oder bei der Kälte doch lieber zuhause bleiben. Tee trinken ist im Winter besonders schön. Eine dampfende Tasse Wintertee wärmt jeden ausgekühlten Körper wieder auf. Der Duft von Zimt, Vanille und Orangen entspannt Körper und Geist. Der Winter wird oft als stille Jahreszeit bezeichnet, wann, wenn nicht dann können Sie ihre Batterien wieder aufladen.

Winter

Bild: RitaE (Pixabay)

Die Therme – Entspannung pur

Thermen haben zwar das ganze Jahr geöffnet, aber gerade im Winter ist es in einer Therme besonders schön. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im dampfenden Wasser und blicken auf eine verschneite Winterlandschaft. Im Freien schwimmen und das, obwohl es draußen Minusgrade hat, so etwas geht nur in der Therme. Auch hier können Sie die Ruhe genießen und Kraft tanken.

 

Der Winter hat einfach unglaublich viel zu bieten. Die ganze Landschaft sieht anders aus und lädt, vor allem bei Schnee, zum Entdecken ein. Lassen Sie sich nicht von der Kälte abschrecken. Handschuhe, Mütze und Schal, am besten noch den Skianzug und schon spüren Sie die Kälte nicht mehr. Und wird es doch einmal zu kalt, wissen Sie jetzt, womit Sie sich am besten aufwärmen können: Mit einer guten Tasse Wintertee.

 

Autor: Sabrina Wirth

Kommentare (0)

Kommentieren Sie