WARENKORB


Preis
Anzahl

GESAMT

0,00€ Warenkorb aktualisieren

Preis zzgl.Versand.

CBD, THC und Speisehanf: Die Wirkung des Superfoods

Hanftee kann aus Speisehanf zubereitet werden, der in Deutschland legal erhältlich ist. Im Gegensatz zum Rauschmittel ist der THC-Gehalt marginal. Sie können also ohne Bedenken die positiven Wirkungen von Hanftee genießen. 

Bei Hanf denken viele Menschen zuerst an eine Droge. Damit tut man jedoch der Hanfpflanze unrecht, denn es gibt auch Arten, die keine berauschende Wirkung besitzen. Zu ihnen zählt der Speisehanf. Sein Anteil an der berauschenden Substanz Tetrahydrocannabinol (THC) ist viel zu gering, um eine psychoaktive Wirkung zu entfalten. Das gilt auch für den aus Speisehanf hergestellten Hanftee.

Wie wirkt das Heißgetränk aus Speisehanf?

Der Hanftee überzeugt mit einer Anzahl von Eigenschaften, die das Wohlbefinden fördern. So soll er beispielsweise appetithemmend und entschlackend wirken und wird aus diesem Grund gerne eingesetzt, um das Abnehmen zu unterstützen. Vor allem aber wird ihm eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Wer eine Tasse Hanftee aus gesundem Bio Hanf vor dem Schlafengehen trinkt, kann damit Einschlafproblemen entgegenwirken. Die leicht stimmungsaufhellende Wirkung entspannt, sogt für einen tiefen und erholsamen Schlaf. Der schmerz- und entzündungshemmende Effekt kann hochwillkommen bei Magenschmerzen sein. Er kann dabei helfen, Migräne zu lindern und Krämpfe zu lösen. Eine ähnliche Wirkung wird auch dem CBD-Öl zugeschrieben.

Positive Wirkungen:

  • Hilft beim Abnehmen
  • beruhigende Wirkung
  • schmerz- und entzündungshemmender Effekt --> hilft gegen Magenschmerzen
  • Kann Migräne lindern 
  • krampflösend
  • Hilft beim Einschlafen

Speisehanf

Woher kommt der Hanftee?

Wer natürlichen Hanftee kaufen möchte, sollte auf gute Qualität achten. Es gibt inzwischen viele Sorten auf dem Markt und verschiedene Geschmacksvarianten. Doch nach welchen Kriterien sollte man den richtigen Tee auswählen?

Ursprungsland: Da wäre zunächst einmal das Ursprungsland. In jedem Land wird eine andere Sorte angebaut. Jeder Kontinent hat eine andere Wahrnehmung auf die Qualität. Wer in Europa Hanftee kaufen möchte, wählt am besten eine Sorte, die ebenfalls aus Europa stammt. Denn auf europäischem Gebiet wird Hanf in Mengen angebaut, die der Qualität nicht abträglich ist.

Bio-Qualität: Kaufen Sie den Tee am besten in Bio-Qualität, um sicherzugehen, dass er schadstoffarm ist. Denn beim Anbau von Bio-Tees wird darauf geachtet, dass der Boden nicht verunreinigt und der Standort optimal geeignet ist.

Farbe: Die Farbe des Tees kann von Hellgrün bis Braun variieren. Ersteres spricht für eine frühe Ernte. Dem entsprechend ist der Gehalt an Wirkstoffen geringer als bei einem Tee von ausgereifter Ernte. Eine schonende Trocknung bei niedrigen Temperaturen ist von Vorteil.

Speisehanf

Wie wird Hanftee zubereitet?

Zur Zubereitung des Hanftees gibt man einen Teelöffel pulverisierten Hanftee in eine Tasse mit kochendem Wasser und lässt den Tee dann für ca. 5 Minuten ziehen. Danach gibt man ihn durch einen Teefilter oder ein Teesieb. Sie können den Tee aber auch direkt mit einem Tea-Maker zubereiten. Am besten schmeckt er mit etwas Honig oder einem Löffel Zucker.

Alternativ können Sie Hanftee auch als nicht-pulverisierte Mischung kaufen. Unsere Chill Well Kräuterteemischung aus kontrolliert biologischem Anbau hilft Ihnen beim Entspannen und Loslassen vom stressigen Alltag. Diese Teemischung wird in ein Tee-Ei gefüllt und mit heißem Wasser aufgegossen. Anschließend muss er 5-8 Minuten ziehen. 

Hanftee


Einen Kommentar hinterlassen

Wie verwenden Cookies, um Ihr Shopping-Erlebnis und die Qualität unserer Website zu verbessern. Wenn Sie auf Akzeptieren klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie alle Cookies erhalten. Erfahren Sie mehr
Akzeptieren