WARENKORB


Preis
Anzahl

GESAMT

0,00€ Warenkorb aktualisieren

Preis zzgl.Versand.

Die Gute Schokolade: Tee genießen und Gutes tun!

Schokolade, die super-lecker schmeckt und gleichzeitig etwas Gutes tut. Ihr Name ist ein Versprechen, denn jede Tafel der Guten Schokolade tut tatsächlich Gutes – von neuen Bäumen bis hin zu fairen Löhnen. Eine Leckerei, die nachhaltig produziert und fairtrade zertifiziert ist. Sie schmeckt sehr intensiv sahnig, nussig, karamellig, vanillig – einfach lecker! Sogar Stiftung Warentest bestätigt ihr „vollendeten Geschmack“.

Die Gute Schokolade: Von Kindern erfunden für eine bessere Zukunft!

Wer könnte am besten beurteilen wie eine Schokolade richtig lecker schmeckt? Natürlich die größten Naschkatzen unter uns – Kinder!

Die Erfolgsstory begann im Jahr 2007 als Felix, der damals 9-jährige Junge, im Zuge eines Schulreferates seine Mitschüler dazu aufforderte „in jedem Land der Erde eine Million Bäume zu pflanzen“.

Gesagt, getan! Dies war der Startschuss der Initiative Plant-for-the-Planet mit dem Ziel weltweit 1000 Milliarden Bäume zu pflanzen um der Klimakrise entgegen zu wirken.

2012 brachten die Kinder von Plant-for-the-Planet eine eigene Schokolade auf den Markt. Bisher konnten durch den Verkauf der Guten Schokolade über 4 Millionen Bäume gepflanzt werden. (Stand 10.10.2019)

Stiftung Warentest bewertet den Geschmack im Dezember 2018 als besten von 25 getesteten Milchschokoladen.

Die Gute Schokolade

Nachhaltigkeit – es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Für die Produktion der Leckerei wird Milch aus der Herstellungsregion Schweiz verwendet. Durch kurze Transportwege ist der Co2-Verbrauch sehr gering.

Der verarbeitete Kakao und Zucker ist fair gehandelt, die Händler bekommen faire Preise für die gelieferten Zutaten.
Die komplette Produktion von Herstellung bis Transport ist klimaneutral, denn durch die Aufforstung auf den Kakaoplantagen wird Co2 kompensiert.

Und nicht zuletzt hilft die von Kindern erfundene Schokolade anderen Kindern aktiv zu werden. Auf eigenen Akademien bilden sich Kinder untereinander zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit aus. Stark oder?

Weil diese Leckerei so viel Gutes leistet, bekam sie zurecht den Namen „Die Gute Schokolade“.

VIDEO

Etwas Süßes zum Tee?

Wir finden: Schokolade passt auch prima zum Tee. Daher packen wir seit Anfang Dezember in jedes Paket eine Tafel mit zu unserem Tee.

Pro fünf verkaufter Tafeln dieser leckeren Schokolade pflanzt die Organisation einen Baum. Wir haben direkt einen ganzen Vorrat der Marke gekauft und sozusagen bereits einige „Dukehouse-Bäume“ auf der ganzen Welt stehen.

Zutaten: Rohrohrzucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Bourbon-Vanille. Kakaoanteil mindestens 34%. Kann Spuren von Soja, Mandel und Haselnuss enthalten – alle Zutaten stammen aus biologischer Landwirtschaft.

Die Gute Schokolade

Mit dem Kauf einer Tafel leisten Sie einen wertvollen Beitrag zu Nachhaltigkeit, sozialer Gerechtigkeit und außerdem einem besseren Klima.

Da wir in unseren Tee-Paketen je eine Tafel der Leckerei dazu legen, tun Sie also auch indirekt etwas Gutes.

Genießen Sie die Gute Schokolade und tun Sie dem Planeten etwas Gutes. Zum Verschenken oder selbst naschen!

 

Autor: Sabrina Wirth


Einen Kommentar hinterlassen

Wie verwenden Cookies, um Ihr Shopping-Erlebnis und die Qualität unserer Website zu verbessern. Wenn Sie auf Akzeptieren klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie alle Cookies erhalten. Erfahren Sie mehr
Akzeptieren